Erfolgs-Anleger-Logo

Heißer Hot-Stock

Die nächste Batterie-Revolution kommt aus Deutschland

October 7, 2022

Von: Alexander von Parseval

Das Wichtigste In aller Kürze:

 

  • Ein kleines deutsches Unternehmen revolutioniert die Batterie-Technologie.
  • Akkus mit diesem einzigartigen Werkstoff werden leistungsfähiger UND günstiger.
  • Die Analysten rechnen mit einem Gewinnsprung – Achtung – von 1.100%.
  • Die Serienproduktion startet jetzt.

Ich freue mich sehr für Sie.

Unser Redaktionsteam um den Chefanalysten Alexander von Parseval hat eine Aktie aufgespürt, bei der wirklich alles passt.

Wir haben eine faszinierende Story in einem Boom-Segment, wir haben günstige Kurse und wir haben einen Hot Stock, der weit unter dem Radar fliegt. Noch.

Gehen wir der Reihe nach vor. Zuerst die faszinierende Story aus dem Boom-Segment.

Jeder Anleger weiß, dass E-Autos ein absoluter Megatrend sind. Die Verkaufszahlen sollen in den nächsten Jahren um 25% steigen – jährlich.

Somit steigt natürlich auch die Nachfrage nach Batterien. Doch den großen Autokonzernen sind die gängigen Batterien einfach zu teuer.

Da kommt jetzt der Hot Stock von Chefanalyst von Parseval ins Spiel. Denn das kleine deutsche Unternehmen hat viel Zeit und Geld in die Forschung von Batterie-Stoffen investiert.

Herausgekommen ist ein neuer Grundstoff, der nicht nur dafür sorgt, dass sich Autobatterien nicht mehr so schnell entzünden können.

Die großen Vorteile der neuen Durchbruchstechnologie lauten:

  • Batterien werden leistungsfähiger
  • Und die Batterien der nächsten Generation von Akkus werden vor allem billiger!

Und wenn Sie jetzt den Auto-Boom und diesen Fakt zusammenzählen, dann haben Sie – ganz recht – einen Multimilliarden-Markt.

Und diesen Megamarkt kann das kleine Unternehmen aus Deutschland bei den Hörnern packen.

Die Firma hat sich allerdings auf den möglichen Ansturm gut vorbereitet. Aktuell produziert der Werkstoff-Spezialist rund 200 Tonnen vom Akku-Treiber der nächsten Generation.

Doch die nötigen Vorkehrungen sind getroffen, um die Produktion in nur einem Jahr um den Faktor 20 zu erhöhen.

Das sind die Größenordnungen, die die großen Autohersteller benötigen. Unternehmen wie Porsche wurden schon mit dem neuen Batterie-Favoriten in Verbindung gebracht.

Doch noch schweigt sich das Management über mögliche Großkunden aus. Der Grund: Es ist aus Wettbewerbsgründen verboten. Wir kennen das von Apple & Co., die ihre Zulieferer zum Stillschweigen verdonnern.

Dennoch wird es sich nicht vermeiden lassen, dass es sich rumspricht, wenn das kleine Unternehmen aus Deutschland anfängt, die neue Elektro-Mobilität in der ganzen Welt voranzutreiben.

Das genau das eintritt, davon sind renommierte Analysten überzeugt. Denn nicht umsonst wird geschätzt, dass das Unternehmen seinen Umsatz im nächsten Jahr verdoppeln und mit Blick auf 2024 glatt verdreifachen kann.

Analysten prognostizieren 1.100%-Gewinnsprung

Die ganz große Chance mit diesem Hot-Stock wird Ihnen sonnenklar, wenn Sie die prognostizierte Gewinnentwicklung erfahren.

Im laufenden Jahr wird das Unternehmen wohl nur einen minimalen Vorsteuergewinn erzielen können. Aber für das kommende Jahr rechnen Bank-Analysten von einer Gewinn-Explosion in Höhe von 1.100%.

Das ist dann genau der Effekt, wenn der neue und günstige Werkstoff für Batterien in Großproduktion geht.

Sie werden zugeben: Spannender geht es nicht mehr.

Und wenn Sie jetzt entschlossen handeln, dann bekommen Sie die Aktie auch noch zum Schnäppchenkurs. Denn die Aktie wurde natürlich auch in der jüngsten Korrektur massiv verkauft.

Klar: Es wurde ja alles im Zuge des Krieges und der explodierenden Inflation auf den Markt geschmissen. Fakt ist: Sie bekommen die Titel des Batterie-Revoluzzers mit einem Korrektur-Bonus von 50%.

Nur eine Sache sollte Ihnen klar sein: Wenn sich in der nächsten Zeit rumspricht, welcher große Autoproduzent bei diesem Unternehmen zuschlägt, dann wird es für Sie zu spät sein.

Dann ist der Kurs schon nach oben ausgebrochen. Dasselbe ist im vergangenen Jahr passiert. Ein großer asiatischer Batterie-Produzent sichert sich über eine Beteiligung das Know How des kleinen Werkstoff-Spezialisten.

In einer Woche knallt die Aktie um 25% nach oben

Und in nur einer Woche – nachdem diese Nachricht raus war – schoss die Aktie um 25% nach oben.

Sie sehen: Bei diesem Hot Stock stimmt die Story, die Bewertung und das Timing.

Wenn Sie es jetzt nicht mehr erwarten können, zu erfahren, um welche Aktie es sich handelt, ist das genau der richtige Reflex. Tragen Sie  dafür unten Ihre E-Mail-Adresse ein und wir schicken Ihnen umgehend den Sonderreport von Alexander von Parseval zu.

Und das Beste haben wir uns noch für den Schluss aufgehoben: Die Analyse «Heißer Hot-Stock: Die nächste Batterie-Revolution kommt aus Deutschland» mit allen Orderdaten ist für Sie vollkommen gratis.

Verpassen Sie diese einmalige Chance nicht. Wir stehen hier vor einem Gewinn-Sprung von 1.100%!

Greifen Sie zu, indem Sie ganz einfach unten Ihre Mail-Adresse eintragen.

Wissen Sie, von welcher Aktie wir hier sprechen?

Datenschutz? Selbstverständlich auf höchstem Niveau. Die Weitergabe an Dritte ist absolut ausgeschlossen. Zusätzlich zur Sonderstudie erhalte ich den kostenlosen Newsletter „Börse am Mittag“, in dem unsere Fachautoren regelmäßig auf wichtige Technologie-Aktien hinweisen. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin